denlenfritruestr

Am heutigen Sonntag fand in Prüm die 2. Auflage des Prüm-Open statt. Nach freundlicher Einladung durch den Nachbarverein den SC Prüm sowie guter Erfahrungen aus dem ersten Prüm-Open, welches im Jahre 2008 anlässlich eines Vereinsjubiläums ausgetragen wurde, fuhren auch dieses Mal wieder Jünkerather Schachspieler nach Prüm in das Konvikt-Haus.

Mit zwei Großmeistern, vier Internationalen Meistern und einem Fidemeister an der Spitze der Setzliste begann das Turnier gegen 11.15 Uhr mit insgesamt 63 Teilnehmern.

Gespielt wurden 9 Runden Schnellschachpartien mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten je Spieler und Partie.

Ein besonderes Highlight dieses Jahr war die Live-Übertragung der am Spitzenbrett ausgetragenen Partien via Beamer auf eine Leinwand. So spielte Jochen in der 3. Runde gegen GM Gorg Meier eine schöne Partie, welche man hier nachspielen kann.

Nach einigen interessanten Partien erreichten die Jünkerather Spieler sehr gute Platzierungen. Während Jochen fast im gesamten Turnierverlauf vorne bzw. ganz vorne an den ersten Brettern zu finden war, ging’s beim Berichterstatter Gerd „Auf und Ab“ … Mit Weiss gegen anfangs deutlich schwächere Spieler, später nur noch etwas schwächere Spieler bzw. gegen gleichstarke Spieler wurde voll „gepunktet“ um mit Schwarz gegen deutlich stärkere Spieler zu verlieren, mit Ausnahme des Remis in der Schlussrunde, wo allerdings auch leicht mehr drin war. Für die ein oder andere Überraschung – vor allem gegen deutlich stärkere Gegner – sorgte ein beherzt angreifender und taktisch heute auf der Höhe spielender Martin, sodass auch er hochzufrieden mit seinem Ergebnis und der Tabellenplatzierung sein konnte. Unser Jugendspieler Bastian hatte zwischendurch einen "Durchhänger", konnte aber gegen Ende des Turniers noch für einige volle Punkte sorgen.

Folgende Platzierungen wurden von den Jünkerather Spielern erreicht:

10. Jochen Terhorst, 6 Punkte

16. Gerd Densing, 5,5 Punkte (2. in der Ratingkategorie DWZ/ELO unter 2000)

17. Martin Stadtfeld, 5,5 Punkte (1. In der Ratingkategorie DWZ/DLO unter 1800)

45. Bastian Bischof, 4 Punkte

(63 Teilnehmer)

Für die Verpflegung wurde vor Ort bestens gesorgt. Auch die Turnierorganisation und Durchführung war wieder vorbildlich. In der Mittagspause haben wir die Basilika von Prüm und den Marktplatz besucht.

Herzlichen Dank an die Schachfreunde aus Prüm für die Ausrichtung dieses schönen Schnellschachturniers in der Eifel.

In der Siegerehrung gab’s neben Geldpreisen und Gutscheinen auch eine große Menge Sachpreise, sodass wir alle mit einem Preis in der Tasche (Martin zusätzlich noch dekoriert mit einer Medaille) geben 19.00 Uhr den Weg zurück nach Jünkerath antraten.

 

Abschlusstabelle (zum Download als PDF):

Paarungen (zum Download als PDF):

Internetlink zur Turnierseite: http://www.pruem-open.de/

Hier noch ein paar Fotoimpressionen der Jünkerather Teilnehmer:

  • IMG_3344
  • IMG_3354
  • IMG_3383
  • IMG_3384
  • IMG_3387
  • IMG_3388
  • IMG_3389
  • IMG_3390
  • IMG_3395
  • IMG_3397
  • IMG_3399
  • IMG_3400
  • IMG_3401
  • IMG_3405
  • IMG_3541
  • IMG_3543
  • IMG_3545
  • IMG_3546
  • IMG_3547
  • IMG_3550
  • IMG_3626
  • IMG_3628
  • IMG_3659
  • IMG_3662
  • IMG_3663

Simple Image Gallery Extended

Zum Seitenanfang