denlenfritruestr

Ersatzgestärkt (so muss man nach dem Ergebnis sagen) fuhren wir heute zum 1. Spiel der Saison wie im letzten Jahr nach Schweich.

Vor Beginn des Spiels erhielt Lothar Schun vom Präsident des Schachbezirks Trier die silberne Ehrenurkunde für Verdienste um den Schachsport. Nachdem wir noch ein Lob für die gewohnte Pünktlichkeit erhielten, ging es an die Bretter.

 

Relativ schnell einigte sich das Brett 4 (Schmitt - Schun) in lt. Computer sehr ausgeglichener Stellung auf Remis; eigentlich etwas sehr früh, aber angesichts einer noch vorhandenen Erkältung wollte unser Spieler kein Risiko eingehen.

 

Etwas überraschend sorgten dann die beiden letzten Brett für eine 2,5 Führung. Im weiteren Verlauf gingen dann die Partien von Joachim Jüster und Martin Stadtfeld verloren, im letzteren Fall in einer taktisch interessanten Partie mit 2 Türmen gegen Dame. Es kam dann zu einer Abwicklung in ein leider verlorenes Bauernendspiel.

 

Jürgen von Bohl lehnte glücklicherweise ein Remis ab und einige Züge weiter gab der Gegner in aussichtsloser Stellung auf.

 

Blieben noch die beiden Spitzenbretter übrig. Zunächst gewann Jochen und dann Holger, in dessen Partie die zur Umwandlung bereitstehende Dame des Gegners nicht mehr zum Einsatz kam.

 

(Text: Lothar Schun)

 

27SK Schweich   II14155SC Jünkerath1607 2.39
1 3 Farsch,Bernd 1535 1 Terhorst,Jochen 2125 0 1   0.02
2 2 Lex,Gereon 1650 3 Kumm,Holger 1776 0 1   0.33
3 5 Staudt,Sascha 1375 4 Stadtfeld,Martin 1749 1 0   0.09
4 6 Schmitt,Achim 1649 6 Schun,Lothar 1661 ½ ½   0.48
5 8 Rössler,Thomas 1635 9 von Bohl,Hans-Jürgen 1769 0 1   0.32
6 7 Koch,Werner 1648 11 Jüster,Joachim 1297 1 0   0.89
7 12 Mainzer,Marco 905 12 Kühn,Herbert 1203 0 1   0.15
8 9 Hank,Patrick 922 13 Schun,Chanintorn 1276 0 1   0.11
Zum Seitenanfang