denlenfritruestr

Zum letzten Spiel der Saison musste unsere 2. Mannschaft bei Kinheim-Reil III antreten. Die Ausgangssituation war so, dass wir in der sehr ausgeglichenen Klasse in Abstiegsgefahr waren und unbedingt gewinnen mussten.

Bastian machte den guten Anfang und setzte - trotz eigenem im Freien stehenden König - den Gegner auf der Grundlinie matt. Edmund hatte eine Mehrfigur und nach Aufgabe des Gegners den 2. Punkt für uns "im Sack."

Ouan hatte mit Karl-Josef Burg den nominell stärksten Gegner (DWZ 1478), der mit 7 aus 8 Punkten die Saison beendete und musste sich diesem nach einem Mega-Familien-Schach (König-Dame-Turm) geschlagen geben. P.S: Vorteil eines solchen Schachs ist in der Regel, dass man zumindest noch den Turm retten kann?!

Tino sicherte dann mit einer Mehrfigur den 3. Punkt und damit Klassenerhalt. Der anschliessende Partieverlust von Kevin blieb demzufolge ohne Auswirkungen.

Glückwunsch für diese Mannschaft, die die ganze Saison ohne die an Brett 1 und 2 gemeldeten Spieler auskommen musste!

 

 

Reil-Kinheim III 2 : 3 SC Jünkerath II
1 (092) Barzen,Anne (1178-7) 0-1 (080) Bothur,Tino (1306-7)
2 (077) Oehring,Daniel (912-11) 0-1 (064) Dirkschnieder,Edmund (1458-13)
3 (061) Burg,Karl-Josef (1478-23) 1-0 (050) Schun,Chanintorn (1296-20)
4 (097) Burg,Daniel (739-3) 0-1 (1003) Bastian,Bischof (-)
5 (9013) Lütz,Jannik (-) 1-0 (1002) Becker,Kevin (1039-1)

 

 

Wie ausgeglichen die Klasse war, kann man der Abschlusstabelle entnehmen:

Schachbezirk Trier: B-Klasse I

Nr. Mannschaft Sp. GRV MP BP
Platz   1: SK Speicher I 9 810 17:1 34.0
Platz   2: SG Trier VIII 9 513 11:7 25.0
Platz   3: SV Kell I 9 414 9:9 22.5
Platz   4: Konz-Karthaus III 9 243 8:10 22.0
Platz   5: SG Trier X 9 243 8:10 21.5
Platz   5: Reil-Kinheim III 9 324 8:10 21.5
Platz   7: PST-Trier II 9 324 8:10 20.0
Platz   8: SC Jünkerath II 9 405 8:10 19.5
Platz   9: SK Schweich IV 9 234 7:11 20.0
Platz  10: SG Trier XII 9 306 6:12 19.0
Zum Seitenanfang